Tai Chi

    Tai chi entstand aus dem Kung Fu und Qi Gong. Die Atmungstechnik ist etwas anders. Ein Tai Chi Ablauf wird sanft ausgeübt, besteht aus mehreren bis vielen aneinander gehängten Bewegungen, die eine ganze Form ergeben. Was für die Koordination, Konzentration und dauernde Präsens der Wachsamkeit sehr gut ist.

    Eine absolute Besonderheit bilden die beliebten Tai Chi Formen, die den Krafttieren gewidmet sind. Daniel Süssli hat sie im speziellen Auftrag von schamanischen Seminarleiterinnen und Leiter während und nach seiner schamanischen Ausbildung erarbeitet.

    Durch die tiefgreifende Wirkung, nicht nur im körperlichen Bereich sondern auch in anderen Bewusstseinsebenen haben diese Stile einen ganz besonderen Platz eingenommmen.

    enter Wichtig: Es wird in allen anderen Yoga-Lektionen ganz bewusst auch etwas Qi Gong und Tai Chi praktiziert!

    Qi Gong-Lektionen mit Tai Chi

    Wochentageerstest Trainingzweites Training
    Dienstag
    09:30
    Freitag
    19:30
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Fragen oder Wünsche schreiben Sie mir!

    Newsletter